FIBER LASER FL-30

FIBER LASER FL-30 ist ein Laserbeschriftungssystem der Klasse 4, das perfekt für den Einsatz in einer offenen Umgebung oder direkt in Produktionslinien integriert ist. Ausgestattet mit einem zuverlässigen gütegeschalteten Faserlaser von 30 W liefert er sowohl Leistung als auch Geschwindigkeit für eine Vielzahl von Markierungsanwendungen. Montieren Sie FL-30 an der Tischhalterung für Markierungsanwendungen, die viel Platz und Flexibilität erfordern. Integrieren Sie den FIBER LASER FL-30 in automatisierte Linien für unbeaufsichtigte oder schlüsselfertige Anwendungen.

Beschreibung

Mehr Markierkraft und höhere Geschwindigkeit
Dank seiner Ausgangsleistung von 30 Watt ist der FL-30 in der Lage, den Markierungsprozess mit einer höheren Geschwindigkeit als Standardlaser abzuschließen und dabei die volle Präzision und Qualität beizubehalten.

Mehr Vielseitigkeit beim Markieren
Der FL-30 ist ein äußerst vielseitiges Lasermarkiersystem, das in einer Vielzahl industrieller Anwendungen außergewöhnliche Ergebnisse erzielt.

Auf Integration ausgelegt
Seine hohe Markierleistung in Kombination mit einem kompakten und robusten Design machen den FL-30 zu einem idealen Lasersystem für Markieranwendungen in den anspruchsvollsten Produktionslinien.

Einfach für die Automatisierung
Das FL-30 ist ein hochflexibles Markiersystem, das einfach konfigurierbar und anpassbar ist, um genau in jede schlüsselfertige automatisierte Markieranwendung zu passen.

Erschwingliche Spitzentechnologie
Der FL-30 ermöglicht Unternehmen den Zugang zu einem leistungsstärkeren, qualitativ hochwertigeren Lasermarkiersystem zu einem erschwinglichen Preis, was dieses Produkt zu einer unübertroffenen Markierlösung auf dem Markt macht.

Technische Spezifikationen

  • CW-Ausgangsleistung: 30W
  • Laserquelle: Q-Switched
  • Pulsfrequenz: 30-60 kHz.
  • Impulsdauer: 80-120 ns
  • Wellenlänge: 1064 +/- 4 nm
  • Betriebsverbrauch: max. 300W
  • Kühlung: Luftkühlung
  • Markiergeschwindigkeit: max. 6000 mm / Segment
  • Fokussystem: Rotlicht-Fokussucherpilot
  • Beschriftungsfeld: Objektiv F160: 110×110 mm /
  • Objektiv F254: 175×175 mm
  • Schnittstellen: Start-Schalter, USB 2.0 für PC
  • Anschluss, Rotary (optional), DB25 IN/OUT Signale
  • Optionen: Sicherheitssensor I/Tür, Drehvorrichtung, Encoder, Not-Halt
  • Bedienfeld: Not-Aus, Sperrtaste, Laser ein-aus, Fokussucher-Pilot ein-aus
  • Faserkopplungslänge: 1,3 m
  • Gesamtgewicht: Markierkopf 4,8 kg / 20,5 kg
  • Stromversorgung: 110V oder 240V / 50-60HZ.
  • Betriebsbedingungen: 7°C – 36°C, 10% -85% relative Luftfeuchtigkeit
  • Lasersicherheit: Klasse 4 (erfordert die Verwendung einer Schutzbrille)
  • Zulassungen: CE

Markierungssoftware

  • WYSIWYG-Benutzeroberfläche.
  • USB-Treiber für PC mit Windows 32- und 64-Bit-Betriebssystem.
  • Passwortgeschützte Administrator- und Benutzerebene.
  • CAD-Design-Tools.
  • Verschiedene Objektschraffurfunktionen.
  • Farbcodierte Laserparameter.
  • Umrissmarkierungsvorschau.
  • True-Type- und Hochgeschwindigkeits-Vektorschriften.
  • Automatische Serienkennzeichnung.
  • Zeit-/Datumsmarkierungsprogrammierung.
  • Programmierbare Schichtcodemarkierung.
  • Verbindung zu Datenbankdateien: TXT, Excel, SQL Server.
  • TCP/IP und serielle Datenkommunikation.
  • Programmierbare E/A-Signale mit Steuer- und Statusüberwachungsfunktionen.
  • Programmierbarer Markierzyklus mit I/O-Signalen und Verzögerungsfunktion.
  • Elektronische Auswahl und automatische Markierung mehrerer Dateien.
  • Steuerung des Drehgeräts.
  • Fliegenmarkierungsfunktion (bewegliche Teile).
  • Bearbeiten von einfachen und fortgeschrittenen Formen.
  • Barcodes: CODE39/93, 128, EAN, UPC, ITF25, PDF417, GS1-128.
  • 2D-Barcodes: DATAMATRIX, GS1 (UDI / UID), QR-CODE, MICRO-QR-CODE, AZTEC-CODE.
  • Vektorgrafiken: PLT (HPGL), DXF, AI, SVG.

Das könnte dir auch gefallen …

Go to Top